We act. We care. We translate.

01 3451428

Nur für Unternehmen

TÜV zertifiziert

Tschechisch

Tschechisch

Fachübersetzungen vom Übersetzungsbüro A.C.T.: Tschechisch

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Übersetzungsbüro!

Bei Übersetzungen handelt es sich nicht um einen mechanischen Vorgang. Professionelle Fachübersetzungen – ob Tschechisch oder eine andere Sprache – erfordern neben der perfekten Beherrschung der Sprache eine genaue Kenntnis des Fachgebietes, ein gutes Einfühlungsvermögen in die spezielle Materie und auch die Kenntnis der speziellen Terminologien des jeweiligen Kunden.

Unser Spektrum an Übersetzungen erstreckt sich auf alle Fachgebiete und nahezu alle Sprachen, wobei Geheimhaltung und Termintreue für uns eine Selbstverständlichkeit sind. Das Team der A.C.T. Fachübersetzungen GmbH besteht aus muttersprachlichen Diplom-Fachübersetzern, die ausschließlich in ihren speziellen Fachgebieten übersetzen.

Qualitätssicherung gemäß DIN EN 15038.

Die tschechische Sprache ist Amtssprache in der Tschechischen Republik und wird dort von etwa zehn Millionen Menschen gesprochen; in den angrenzenden Gebieten, vor allem in der Slowakei und in Österreich, von weiteren zwei Millionen. Sie ist eine westslawische Sprache der indogermanischen Sprachfamilie.

Das Tschechische hat sich aus dem Urtschechischen (9.-11. Jahrhundert) über das Alttschechische (12.-15. Jahrhundert) und Mitteltschechische (16.-18. Jahrhundert) zum Neutschechischen entwickelt (ab dem 19. Jahrhundert). Schriftlich ist es seit dem 14. Jahrhundert überliefert. Die tschechische Grammatik verfügt über sieben Fälle, drei Genera, Singular und Plural und einen kaum noch verwendeten Dual. Es gibt unterschiedliche männliche Formen für beseelte und unbeseelte Objekte, außerdem besondere Formen für männliche Personen. Lautlich werden fünf lange und fünf kurze Vokale sowie vier Diphthonge (Doppelvokale) unterschieden, außerdem gibt es viele konsonantische Laute und Zischlaute. Der Wortschatz enthält zahlreiche westliche, vor allem deutsche Entlehnungen. Von 1945 an wurde das Tschechische stark vom Russischen beeinflusst.

Im Tschechischen werden zentralböhmische, zentralmährische, ostmährische und schlesische Dialekte unterschieden. Der geschriebenen und gesprochenen tschechischen Hochsprache sind die zentralböhmischen Dialekte grundgelegt, auch dem Gemeintschechischen, das im Alltag gesprochen wird. Tschechisch wird mit dem lateinischen Alphabet geschrieben; die Aussprache mit diakritischen Zeichen (Sonderzeichen über oder unter den Buchstaben) angegeben. Die tschechische und slowakische Sprache sind einander sehr ähnlich, eine Verständigung ist mühelos möglich.

Suchen Sie nach einem Übersetzungsbüro mit Erfahrung und fachlicher Kompetenz?

Gerne hilft Ihnen das Team der A.C.T. Fachübersetzungen mit fachlich fundierten Übersetzungen aus und in nahezu allen Sprachen der Welt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen: Wir übersetzen für viele namhafte Firmen und Agenturen aus dem In- und Ausland in den unterschiedlichsten Themen- und Geschäftsbereichen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.