We act. We care. We translate.

TÜV zertifiziert

Spanisch

Spanisch

Fachübersetzungen vom Übersetzungsbüro A.C.T.: Spanisch

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Übersetzungsbüro!

Bei Übersetzungen handelt es sich nicht um einen mechanischen Vorgang. Professionelle Fachübersetzungen – ob Spanisch oder eine andere Sprache – erfordern neben der perfekten Beherrschung der Sprache eine genaue Kenntnis des Fachgebietes, ein gutes Einfühlungsvermögen in die spezielle Materie und auch die Kenntnis der speziellen Terminologien des jeweiligen Kunden.

Unser Spektrum an Übersetzungen erstreckt sich auf alle Fachgebiete und nahezu alle Sprachen, wobei Geheimhaltung und Termintreue für uns eine Selbstverständlichkeit sind. Das Team der A.C.T. Fachübersetzungen GmbH besteht aus muttersprachlichen Diplom-Fachübersetzern, die ausschließlich in ihren speziellen Fachgebieten übersetzen.

Qualitätssicherung gemäß DIN EN 15038.

Die spanische Sprache, auch kastilische Sprache („castellano“), ist eine romanische Sprache des iberoromanischen Zweigs der indogermanischen Sprachgruppen. Weltweit hat sie etwa 352 Millionen Sprecher und gilt – nach dem Chinesischen, Englischen und Hindi – als die vierthäufigste Sprache der Welt. Außer in Spanien, wo Kastilisch mit etwa 31 Millionen Muttersprachlern Amtssprache ist, wird sie vor allem in Südamerika, Mittelamerika, Teilen der USA und auf den Philippinen gesprochen – in den meisten Ländern Lateinamerikas ist sie ebenfalls Amtssprache.

Das Spanische ist seit dem 11. Jahrhundert schriftlich bezeugt. Von den spanischen Dialekten – Kastilisch, Asturisch-Leonesisch, Galicisch-Portugiesisch, Aragonesisch und Katalanisch – wurde das Kastilische in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts zur Schriftsprache und wird immer noch so gesprochen, wie es sich lautlich bis 1550 herausbildete. Mit dem beginnenden 17. Jahrhundert setzte eine kontinuierliche Sprachpflege ein; die 1815 geregelte Rechtschreibung gilt bis heute. Spanisch ist stark vom Arabischen beeinflusst: Es gibt im Wortschatz rund 1.000 Wörter und 3.000 Orts- und Gewässernamen, die aus dem Arabischen kommen. Spanisch hat nur fünf Vokallaute und lediglich 19 konsonantische Laute. Die Schreibweise – mit dem lateinischen Alphabet, ergänzt um diakritische Zeichen (Sonderzeichen über und unter den Buchstaben) – entspricht im Wesentlichen der Aussprache.

„Hispanoamerikanisch“ ist eine besondere Form des Spanischen: Es kommt vom südlichen Spanisch her, hat zum Teil eine andere Aussprache und eigene Dialekte entwickelt und viele indianische Wörter aufgenommen. Genannt werden soll hier auch das „Judenspanisch“, das als „sefardí“ in Israel, der Türkei, in Frankreich und Amerika weiterlebt und als „Ladino“ noch von wenigen tausend Menschen in Oberitalien und auf dem Balkan gesprochen wird.

Suchen Sie nach einem Übersetzungsbüro mit Erfahrung und fachlicher Kompetenz?

Gerne hilft Ihnen das Team der A.C.T. Fachübersetzungen mit fachlich fundierten Übersetzungen aus und in nahezu allen Sprachen der Welt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen: Wir übersetzen für viele namhafte Firmen und Agenturen aus dem In- und Ausland in den unterschiedlichsten Themen- und Geschäftsbereichen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.